Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch diese Zeitgeistwelle an die Ufer von Neckar und Rhein schwappen würde. Jetzt wurde der Sarotti-Mohr im Capitol unter Rassimus-Verdacht gestellt.
Weiterlesen

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

Nicht vergessen

Wir werden die Menschen nicht vergessen, die Anfang Januar 2015 in Paris ermor-det wurden, die wir nicht kennen, die aber unsere Geschwister sind. Sie wurden von dem Ungeheuer getötet, das sie derb und rotzfrech bekämpft haben. Sein Name: Umnachtung.

Weiterlesen
„Global denken, lokal handeln!“ Es ist noch nicht lange her, da dies geflügelte Wort in aller Munde war und durch viele Ohren flatterte.
Weiterlesen

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

Über lange Strecken der menschlichen Entwicklung kann man sich die Grundverfas-sung unseres gattungsspezifischen Bewusstseins vielleicht wie folgt vorstellen. Ich skizziere die Vorstellungen modellhaft und stelle Fragen, die sich aus regionalen und stammesgeschichtlichen Gegenläufigkeiten, Ungleichzeitigkeiten, Ketzerbewegun-gen, Auslöschungen, Wiederentdeckungen und Amalgamierungen ergeben, zurück.

Weiterlesen
Was än Tumult, was ä Gedees, de Seggema wärrds kalt un heeß. Uff de Seggema Planke steht seit ännare Weil ä Klo, awwa die Seggema saache Kiosk dezu.
Weiterlesen