Isch weeß, die Mehrzahl vun Klima is Klimata. Ää Klima – viele Klimata. Awwa bei de Iwwaschrift iwwa moi - Ihr! - Kolumne muss isch uffbasse, dasse nädd zu long wärrd un hiebasst. Außerdääm mään isch,
Weiterlesen
Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

In Deutschland ist oft zu hören, die wichtigsten Quellen unserer Wohlfahrt seien un-sere Köpfe, da wir nur in geringem Maße über materielle Ressourcen, wie Öl, Gas und andere Rohstoffe, verfügen. Individuelle und gemeinschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten, Lebensqualität und Positionen in den weltweiten Produktions- und Verteilungsprozessen hängen von unseren geistigen Möglichkeiten und Grenzen ab.

Weiterlesen
Ä Gewiddadunnakeidl, Himmel, Bombe, Element! Nemmt des heeße, droggene Wedda donn wahrhafdisch gaa kä End? Wart nor, Laabfrosch in doim Gläsl! Määnsch, dir fong isch noch ää Mick?
Weiterlesen

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

Es gibt keine Möglichkeit, der Diktatur des Unrechts, des Irrtums, des schlechten Geschmacks und schlechter Qualität Einhalt zu gebieten als durch Kritik.

Weiterlesen
In den großen Wanderungsbewegungen unserer Tage erkennt die internationale Migrationsforschung (Paul Collier, Gunnar Heinsohn, Helmut Asche u. a.) bestimmte Muster. Folgende will ich hervorheben:
Weiterlesen