Willkommen

Herzlich willkommen auf der Internetseite Ihres Kabarettisten, Schriftstellers und Sozialwissenschaftlers aus Mannheim und der Kurpfalz, Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel. Ich biete Ihnen Kabarett, Satire, Poesie, Lyrik, Kurpfälzer Dialekt, Predigten und literarische Gottesdienste, sowie sozialwissenschaftliche Vorträge und Essays zu den Themen Heimat, Ökonomie, Ökologie, emanzipatorische Persönlichkeitsentwicklung, Geschichtsbewusstsein, Glaube, Sprache, Rhetorik. Buchen Sie mich gerne als Künstler und/oder Wissenschaftler.


Viel Freude beim Stöbern auf meiner Seite. 
Ihr




Lese-Empfehlungen III

Suona – ein schönes Wort. Ist es Finnisch? Japanisch? Chinesisch? Oder doch aus einer viel näheren, viel ferneren Sprache?

Kurt Guss und Eckart Koellreutter: Suona – zwei Kriegskinder sprechen über Schuld und Versöhnung. Heureka! Verlag der Ostwestfalen-Akademie. Borgentreich 2019.

Kurt Guss und Eckart Koellreutter, zwei Psychologen, gehen das Wagnis ein, sich in einem offenen Dialog den Fragen nach der Verstrickung ihrer Väter und Großväter in die Verbrechen NS-Deutschlands zu stellen. Und was das mit ihnen macht.

Wem Lesen dialogisches Denken ist, wird viel gewinnen bei der Lektüre dieses Buches.

Dies gilt auch für folgende Bücher:

Alexander Kogan (Hg.): Esterka Margolis. Eine Überlebende der Shoa.
Heureka! Verlag der Ostwestfalen-Akademie. Borgentreich 2018.

Ella Dor-On: Esterka – The Number on Grandmother’s Arm. Heureka! Verlag der Ostwestfalen-Akademie. Borgentreich 2019.

"Wir sind die Letzten. Fragt uns aus. Wir sind zuständig." So lauten Anfang und Schluss des bekannten Gedichtes von Hans Sahl aus dem Jahre 1973. Das war früh gesagt; denn auch danach lebten noch lange Opfer und Täter. Und Widersteher. Gerade die sollten wir nicht vergessen. Auch wenn es vielleicht nicht viele waren. Was wissen wir wirklich über sie? Wären wir mehr gewesen? Mutiger? Standhafter?

Weiterlesen ...