Presse

MANNHEIMER MORGEN, April 2009MANNHEIMER MORGEN | April 2009
Hans-Peter Schwöbel tischte in der Metzgerei Hauk ein vollmundiges Sprach-Menue auf, das dem kurpfälzer Publikum das Herz höher schlagen ließ. Christina Altmann

SCHWETZINGER ZEITUNG, April 2008SCHWETZINGER ZEITUNG | April 2008
Kabarettistisches Wechselbadder Gefühle im Fünf-Minuten-Takt

RHEIN-NECKAR-ZEITUNG, Oktober 2007RHEIN-NECKAR-ZEITUNG | Oktober 2007
Ein Soziologie-Professor und Doktor der Philosophie lädt zu einem Sprachexkurs mitten in der Kurpfalz...
"Mir Kurpälzer lewe gern, bevor ma sterwe"


MORGEN MAGAZIN, Oktober 2007MORGEN MAGAZIN | Oktober 2007
"Eigentlich wollte ich eine Tankstelle haben".
25 Jahre Kabarett, 30 Jahre Lyrik, 40 Jahre Ehemann


MANNHEIMER MORGEN, September 2007 "Uff de zung verlaafe" Kurpfälzisch und Hochdeutsch, Kabarett und Poesie, Entertainment und Mahnung: Hans-Peter Schwöbel sprachwandelt virtuos durch sein unverwechselbares Programm.MANNHEIMER MORGEN | September 2007
"Uff de zung verlaafe" - Kurpfälzisch und Hochdeutsch, Kabarett und Poesie, Entertainment und Mahnung: Hans-Peter Schwöbel sprachwandelt virtuos durch sein unverwechselbares Programm.


RHEIN-NECKAR-ZEITUNG, August 2007 Wo Alpha-Männchen ins Schwimmen geraten 25-jähriges BühnenjubiläumRHEIN-NECKAR-ZEITUNG | August 2007
Wo Alpha-Männchen ins Schwimmen geraten
25-jähriges Bühnenjubiläum



MANNHEIMER MORGEN, August 2007 Wer was weiß, der kriegt auch KaramellenMANNHEIMER MORGEN | August 2007
Wer was weiß, der kriegt auch Karamellen


WEINHEIMER NACHRICHTEN / ODENWÄLDER ZEITUNG, Juli 2006 Die Verbindung von Musik und Poesie zelebrierten Hans-Peter Schwöbel und Adax Dörsam auf Einladung des Kulturvereins Birkenau in gewohnter Perfektion. Das Publikum war von Lachern und guten Gedanken schnell und lang anhaltend beseelt.WEINHEIMER NACHRICHTEN
/ ODENWÄLDER ZEITUNG | Juli 2006
Die Verbindung von Musik und Poesie zelebrierten Hans-Peter Schwöbel und Adax Dörsam auf Einladung des Kulturvereins Birkenau in gewohnter Perfektion. Das Publikum war von Lachern und guten Gedanken schnell und lang anhaltend beseelt.


MANNHEIMER MORGEN, April 2006 Schwöbel macht in seinem Programm "Uff de Zung verlaafe" von beiden Sprachen virtuosen Gebrauch ... die Besucher genießen eine herzige Mischung aus politischem Kabarett, empfindsamer Lyrik und lustvoller Sprachforschung. MANNHEIMER MORGEN | April 2006
Schwöbel macht in seinem Programm "Uff de Zung verlaafe" von beiden Sprachen virtuosen Gebrauch ... die Besucher genießen eine herzige Mischung aus politischem Kabarett, empfindsamer Lyrik und lustvoller Sprachforschung.

RHEIN-NECKAR-ZEITUNG, März 2006 Ein Hüter und Verfechter der MuddersprochRHEIN-NECKAR-ZEITUNG | März 2006
Ein Hüter und Verfechter der "Muddersproch"


FRÄNKISCHE NACHRICHTEN, März 2006 Der Sprach- und Wortkünstler Professor Dr. Hans-Peter Schwöbel begeisterte in Hardheim / Kabarett vom Feinsten 	FRÄNKISCHE NACHRICHTEN | März 2006
Der Sprach- und Wortkünstler Professor Dr. Hans-Peter Schwöbel begeisterte in Hardheim / Kabarett vom Feinsten

Vom Fleisch der ewigen Vergänglichkeit

Buchvorstellung

Bibliografie von Hans-Peter Schwöbel
Vom Fleisch der ewigen Vergänglichkeit
Essays und Plädoyers 1
2. Auflage. Borgentreich 2021. 160 Seiten, gebunden, Fotos, Lesebändchen. 25,- €

Dem Meer an der Küste gleich

Das Buch von Susanna Martinez und Hans-Peter Schwöbel:
Dem Meer an der Küste gleich

FlyerMartinezGedichte1

Das Buch von Susanna Martinez.
Mehr erfahren...

Buchvorstellung

Buchvorstellung

Fluchtkulturen
Essays und Plädoyers 2
Auflage. Borgentreich 2021. 160 Seiten,
gebunden, Fotos, Lesebändchen. 25,00 €

 

Podcast

coverblock2021
 
  Podcast auf Spotify

 

Mein Podcast Schwöbel´s Woche, der von 2007 bis 2019 veröffentlicht wurde, finden sie unter dem folgenden Link:

Schwöbel’s Woche weiterhören

Newsletter

Schreiben Sie mir gerne, wenn Sie Interesse an meinem wöchentlichen Newsletter

"Der Schwöbel-Blog am Samstag"

haben, an folgende E-Mailadresse:

info@hpschwoebel.com

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.