Dem Menschen

Dem Menschen ein Esel sein:
sich vor seinen Karren spannen lassen,
Lasten ihm tragen in unwegsamem Gelände.

Dem Menschen ein Rindvieh sein:
ihn führen hinter zerbrechlichem Pflug,
weiche Krume schälen aus hartem Land.

Und störrisch sein,

den Fortgang verweigern,
wenn tödlich die Schlange
auf seine verletzliche Ferse zielt.

Dem Menschen ein Kamel sein:
ihn den Humor lehren, der aus
der Selbsterkenntnis wächst.

Dem Menschen ein Wolf sein:
Schonung gewähren dem Besiegten.

Dem Menschen ein Greif sein:
ihn hinauftragen in die Hochgebirge
aus Lachen und Wind,
ihn schauen lassen das Schöne Land
in der Sonne am Silbernen Strom.

Dem Menschen ein Schmetterling sein,
sich entpuppen, leicht

Dem Menschen weich sein
wie Sand am Meer.

 

Hans-Peter Schwöbel: Monnema Fetzä. Am Ostufer der Abendröte. Seite 10. Hörbuch-CD. Musik: Adax Dörsam.

verlag regionalkultur. ISBN 3-89735-417-9.

Vom Fleisch der ewigen Vergänglichkeit

Buchvorstellung

Bibliografie von Hans-Peter Schwöbel
Vom Fleisch der ewigen Vergänglichkeit
Essays und Plädoyers 1
2. Auflage. Borgentreich 2021. 160 Seiten, gebunden, Fotos, Lesebändchen. 25,- €

Dem Meer an der Küste gleich

Das Buch von Susanna Martinez und Hans-Peter Schwöbel:
Dem Meer an der Küste gleich

FlyerMartinezGedichte1

Das Buch von Susanna Martinez.
Mehr erfahren...

Buchvorstellung

Buchvorstellung

Fluchtkulturen
Essays und Plädoyers 2
Auflage. Borgentreich 2021. 160 Seiten,
gebunden, Fotos, Lesebändchen. 25,00 €

 

Podcast

coverblock2021
 
  Podcast auf Spotify

 

Mein Podcast Schwöbel´s Woche, der von 2007 bis 2019 veröffentlicht wurde, finden sie unter dem folgenden Link:

Schwöbel’s Woche weiterhören

Newsletter

Schreiben Sie mir gerne, wenn Sie Interesse an meinem wöchentlichen Newsletter

"Der Schwöbel-Blog am Samstag"

haben, an folgende E-Mailadresse:

info@hpschwoebel.com

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.