30 Nov

Lese-Empfehlungen I

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

In der Welt der Menschen gibt es ein Reich, in dem unaufhörliches Wachstum möglich und wünschenswert ist: das Reich des Geistes. Niemand und Nichts sollte uns daran hindern, heute ein wenig aufmerksamer, neugieriger, belesener, gebildeter, wissender, klüger, aufgeklärter, humorvoller, besonnener, erfinderischer, kritischer und mutiger zu sein als gestern. Und morgen darf es von all dem wieder etwas mehr sein als heute. Und so fort.

 
Natürlich gibt es auch Rückschläge und Stagnation, sowohl im Leben des Einzelnen wie in ganzen Kulturen und weltweit. Das ändert aber nichts an der grundlegenden Dynamik der Aufklärung seit Jahrhunderten: Wissen wächst. Verstehen wächst, wo es nicht systematisch verhindert wird. Dies ist keine trunkene Utopie, sondern vielfach belegbare Realität, wie sie in folgendem Werk eindrucksvoll entfaltet wird, das ich zur Lektüre empfehle:

Steven Pinker: Aufklärung JETZT.
Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung.
S. Fischer 2018.

Für Ideen gibt es keine Obergrenze
Geistiges Wachstum, und nur geistiges Wachstum, wird uns in die Lage versetzen, materiell-energetisches Wachstum zurückzudrängen und die Probleme zu lösen, vor denen wir stehen. Dabei können wir reich werden – Geist-reich. Diese Bereicherung vollzieht sich als psychisches, kulturelles und ökonomisches Wachsen. Wissenschaft, Forschung, Aufklärung und Investitionen ins Verändernde und ins Bewahrende müssen wachsen. Auch deshalb ist der pauschale Fluch der Greta Thunberg und ihrer gläubigen Jüngerinnen gegen ökonomisches Wachstum schierer Unfug.

Wehret den Totalitären!
Wahrheit schafft Freiheit und Wachstum. Wachsen muss auch die Kritik an den Ungeheuerlichkeiten des medial gehypten Main-Streams. Es gilt jenen entgegenzutreten, die unbequeme Wahrheiten und Menschen, die sie überbringen, ausgrenzen, verleumden und aus Bosheit und/oder Dummheit mit unwahren Etiketten wie „rechts“ und „rassistisch“ bekleben.

Meine eigenen Schriften stehen in der Tradition von Aufklärung und Emanzipation zum Aufrechten Gang. Hier zwei Veröffentlichungen, die ich Ihnen als Geschenk-Idee für die Tage des Warmen Lichtes empfehlen möchte. Mögen wir in den Advents- und Weihnachtswochen ganz besonders an Geist, Einsicht und Gemüt wachsen!

Hans-Peter Schwöbel: Vom Fleisch der ewigen Vergänglichkeit
Essays und Plädoyers. Heureka! Verlag der Ostwestfalen-Akademie 2018.

Hans-Peter Schwöbel: SCHWÖBELS WACHE                                                                          Kritische Blicke auf Fragen der Zeit. Heureka!                                                                                                                 Verlag der Ostwestfalen-Akademie 2019.                                                                                                   www.Ostwestfalen-Akademie.de

Meine Werke können Sie sowohl beim Verlag der Ostwestfalen-Akademie als auch bei mir oder in jeder Buchhandlung bestellen.

Der Schwöbel-BLOG am Samstag, 30. November 2019. www.hpschwoebel.com