12 Sep

Ingeborg Schwöbel

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

Jetzt als Podcast anhören:

IngeborgSchwoebel.jpg

Ingeborg Schwöbel

Mit meinen beiden Schwestern, Ingeborg und Annebärbel, bin ich in einem strengen Pietismus aufgewachsen: Abendandacht, Bibelstunde, Predigt, Gebet, Sünde, Schuldgefühle. Der Glaube an Jesus Christus war grundlegend. Von ihm aus ordnete sich das ganze Leben. Das bedeutete für uns Kinder uneingeschränkte Selbstverantwortung und das Erlebnis, an etwas Besonderem, Außeralltäglichen teilzuhaben.

Weiterlesen
05 Sep

mächtig schwache

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

Jetzt als Podcast anhören:

Ich war am letzten Samstag nicht auf der „Anti-Corona-Demonstration“ in Berlin. Damit geht es mir wie allen, die physisch nicht dabei waren, aber, ob sie wollen oder nicht, dazu Stellung nehmen müssen, und sei es nur in Gedanken. Selbst die, die teilnahmen, waren zu jedem bestimmten Zeitpunkt nur an einem bestimmten Platz und damit nicht an tausend anderen möglichen Plätzen.

Weiterlesen
29 Aug

bipolar?

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

Jetzt als Podcast anhören:

Seit Jahrzehnten fließen erhebliche Summen aus dem Norden (Westen) in den globalen Süden unter der Überschrift „Hilfe zur Selbsthilfe“. Von Deutschland geht Entwicklungs-Hilfe nicht nur vom Bund aus. Auch Bundesländer pflegen eigene Entwicklungsbeziehungen. Darüber hinaus gibt es eine unüberschaubare Fülle kommunaler, kirchlicher und zivilgesellschaftlicher Entwicklungsprojekte in Afrika, Asien und Latein-Amerika.

Prinz Dr. Asfa-Wossen Asserate sagt in einem FOCUS-online-Interview (18.08.2020):

Weiterlesen