26 Dez

Gedankensplitter

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

 

Jetzt als Podcast anhören:

Wie könnte man ein Jahr besser beenden als sich - statt eines Knalltraumas - Gedankensplitter zuzuziehen? Aber Vorsicht: sie gehen ins Gehirn und lassen sich dort so leicht nicht wieder herausziehen!

Lehren vom Strom
Du schwimmst nie
gegen den Strom,
rügte das Treibholz den Fluss.

Und der Fluss lachte.

Weiterlesen
19 Dez

Woihnachtsgschischt

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

 

Jetzt als Podcast anhören:

DreiHirten.jpg

Drei Hirten einer großen Krippe. Diese Krippe wurde 2018 vom dem polnischen Künstler Kazimierz Kowalczyk für die evangelische Kirche in Zotzenbach (Odenwald) geschaffen. Mein Vater Peter Schwöbel stammt aus Zotzenbach. Ich habe in den fünfziger Jahren alle Großen Ferien bei lieben Tanten und Onkeln in Zotzenbach und Rimbach verbracht. Es waren die schönsten Wochen meiner Kindheit.

Susanna und ich haben die drei Hirten als unseren Beitrag zur Krippe gestiftet. Kurt Guss hat aus den von mir fotografierten Krippenfiguren einen wunderschönen Satz Weihnachtskarten gemacht.                                                                        
Vertrieb: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Tel: 0160 – 95 26 66 56

Weiterlesen
12 Dez

Psycho-Sozial-Ingenieure (PSI)

Geschrieben von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

 

Jetzt als Podcast anhören:

Besondere Geschenke sind für mich die geistreichen Kommentare, die mich jede Woche nach meinem Der Schwöbel-BLOG am Samstag erreichen: Dialogisches Denken. So habe ich es über Jahrzehnte in der Erwachsenen- und Jugendbildung gehalten, ebenso an meiner Hochschule mit meinen Studenten und nicht zuletzt bei meinen Auftritten mit Satire und Poesie. Mit meinen Gutsln, die ich gerne von der Bühne werfe, animiere ich kleine Dialoge.

Unter anderem regen Gedanken meiner Leser mich an, bestimmte Fragen zu vertiefen. Hier zum Thema Gewissheit (Der Schwöbel-BLOG am Samstag vom 05.12.2020):

Weiterlesen